Hütter: «Ich will mit Harry weiterarbeiten»

Bevor YB am Montag zum ersten Mal unter dem neuen Coach Adolf «Adi» Hütter trainiert, wird der 45-jährige Österreicher vorgestellt. Bernerzeitung.ch/Newsnet berichtete live aus dem Stade de Suisse.

(Bernerzeitung.ch/Newsnet)

(Erstellt: 07.09.2015, 17:09 Uhr)

Artikel zum Thema

Hütter: «Die Burschen schnell wieder herrichten»

Am Montag hat YB erstmals den neuen Coach vorgestellt. Adi Hütter im Videointerview über seinen kurzfristigen Plan, die Überbewertung von Systemen und hohe Ziele. Mehr...

Neuer Assistent für Adi Hütter

Gemäss mehreren Internetportalen wechselt Christian Peintinger, Trainer eines österreichischen Regionalligisten, zum BSC YB. Er folgt seinem Landsmann Adi Hütter. Mehr...

80 Namen für einen Trainer

Adi Hütter heisst der neue YB-Trainer. Der Österreicher erhält einen Vertrag bis zum Sommer 2017. Nachdem er sich mit vielen Kandidaten befasst hat, sagt Sportchef Fredy Bickel: «Ich bin glücklich mit dieser Lösung.» Mehr...

Dossiers

Paid Post

Vor Erkältungen schützen

Jedes Jahr in der kalten Jahreszeit steigt die Gefahr, an einem grippalen Infekt oder Erkältung zu erkranken. Ob und wie stark ein Infekt ausbricht, hängt massgeblich von der Fitness unseres Immunsystems ab.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Eiskalter Senkrechtstart: Der Extrembergsteiger und Mammut Athlet Dani Arnold eröffnet im Februar 2018 eine neue Eiskletter-Route in den weltbekannten kanadischen Helmcken Falls in British Columbia.
(Bild: Thomas Senf) Mehr...