Migros will «modernen Laden» im Bälliz

Thun Die Migros plant den Umbau und die Sanierung des Supermarkts im Bälliz. Der ­Laden entspreche nicht mehr dem heutigen Baustandard. Noch ist unklar, wie der Umbau genau vonstattengeht. Mehr...

Friederike zeigt sich im Kanton Bern mild

Nach Sturmtief Evi wütete am Donnerstag und in der Nacht auf Freitag Friederike in Europa. Der Kanton Bern kam glimpflich davon. Mehr...

Neue Regeln für Sicherheitsdienste nehmen erste Hürde

Der Berner Grosse Rat stimmt im März über das neue Sicherheitsdienstleistungsgesetz ab. Die Sicherheitskommission empfiehlt es zur Annahme. Mehr...

Berner Kesb sind «weitgehend gefestigt»

In ihrem Bericht zur Einführung des neuen Kinder- und Erwachsenenschutzsrechts kommt die Berner Regierung zu einem positiven Fazit. Die Kesb hätten sich gut etabliert. Mehr...

Migros kann neues Einkaufszentrum bauen

Hinterkappelen Das Migros-Einkaufszentrum «Chappelemärit» in Hinterkappelen kann abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Gegen die Baubewilligung ist keine Einsprache eingegangen. Mehr...

Bagger macht Platz für Autos

Seit dieser Woche wird das Bahnhofsgebäude in Ramsei abgerissen. Bis Sommer 2018 soll der Platz neu gestaltet werden. Mehr...

Berner EVP sagt Nein zu Lehrplan-Initiative und «No Billag»

Die kantonale EVP hat die Parolen zu kommenden Abstimmungen gefasst. Sowohl die Lehrplan- als auch die No-Billag-Initiative lehnt sie ab. Mehr...

Leben im Schneckenhaus

Münsingen Therese Lanzrein aus Münsingen hatte einen Sohn, der an Autismus litt. Vor sechs Jahren starb er. Die passende Betreuung zu finden, sei immer eine Herausforderung gewesen. Mehr...

Ehepaar wegen Sozialhilfemissbrauchs verurteilt

Biel Ein Bieler Ehepaar wurde am Freitag wegen Sozialhilfebetrugs zu einer bedingten Freiheitsstrafe von 18 beziehungsweise 15 Monaten verurteilt. Es hatte rund 250'000 Franken zu Unrecht bezogen. Mehr...

Neue Ideen für Telefonkabinen

Publifone Seit Anfang Jahr besteht kein Grundversorgungsauftrag der Swisscom für Telefonkabinen mehr. Die Telefonzellen können ab sofort gekauft und für den kreativen Privatgebrauch genutzt werden. Mehr...

Die Narren sind los

Spiez/Matten Der morgige Samstag wird bunt: Während in Spiez die fünfte Kinderfasnacht gefeiert wird, steht im Mattenhof nebst dem Guggefest die 1. Chinderfasnachtsparty auf dem Programm. Mehr...

VIDEO

Lichtfestival bringt Murten zum Leuchten

Murten Diese Woche war der Auftakt zum Lichtfestival in Murten. Bis zum 28. Januar sind im Städtchen jeden Abend zahlreiche Gebäude in Farbe getaucht, und tanzende Lichter skizzieren Geschichten. Mehr...

Franz von Graffenried ist gestorben

Er war Bernburger durch und durch: Franz von Graffenried, der ehemalige Präsident der Burgergemeinde Bern, ist am 14. Januar im Alter von 76 Jahren gestorben. Mehr...

Vizekommandant schmeisst den Bettel hin

Utzenstorf Knatsch bei der Feuerwehr: Weil Vizekommandant Stephan Sollberger aus der Gemeinde Utzenstorf weggezogen ist, hätte er degradiert werden sollen. Das regte ihn dermassen auf, dass er gleich ganz austrat. Mehr...

Das «Spiezerli» lief auf Grund

Vor 100 Jahren Dem «Spiezerli» widerfuhr in seinem 18. Dienstjahr ein kleines Unglück. Wegen starken Nebels lief es auf Grund. Mehr...

Verkehrsunfälle, Brände und Wespen

Frutigen 6786 Stunden Einsatz leistete die Feuerwehr Frutigen im vergangenen Jahr. Besonders Verkehrsunfälle hielten die Retter auf Trab. Verschiedene Brände waren auch wieder ein Thema, ebenso Insekten. Mehr...

Kaderlöhne bleiben bei Heimen geheim

Wie viel Transparenz ist den Berner Alters­heimen bezüglich deren Kaderlöhnen zuzumuten? Sehr viel, sagt der Grosse Rat. Überhaupt keine, sagt der Regierungsrat und setzt sich über einen Beschluss des Kantonsparlaments hinweg. Mehr...

Profis führen an die Orte der Armut

Bern Soziale Stadtrundgänge nennt Surprise das Angebot. Vier Stadtführer zeigen ab nächster Woche ihre wichtigsten Orte in Bern. Sie wissen, wovon sie reden: Alle haben so vieles am eigenen Leib erlebt. Mehr...

Genossenschaften formieren sich

Bern Berns Wohnbaugenossenschaften möchten in der ersten Etappe auf dem Vierer- und Mittelfeld bauen. Es gehe nicht darum, jemandem etwas wegzunehmen, sondern um ein Angebot an Stadt und Öffentlichkeit. Mehr...

«Oh là là!» zur Belle-Epoque-Woche

Kandersteg In der Belle-Epoque-Woche wird es diesmal verführerisch französisch. In ihrem Schattentheater lassen Claudine Kyburz und Maja Luderer die Puppen den French Cancan tanzen – aber nur für Erwachsene. Mehr...

Diesmal ohne Steuererhöhung

Aarwangen 2014 hauchdünn gescheitert, kommt die Umnutzung des Aarwangener Dorfschulhauses zur Verwaltung im März erneut an die Urne. Zwar nur mit leichten Anpassungen, aber zeitgleich mit dem Ersatzneubau. Mehr...

Politisch motivierte Alphornklänge

Langnau Das Trio I Cornuti geht auf Tournee. Die drei Mitglieder blasen damit zum Angriff auf die No-Billag-Initiative. Mehr...

Der längere Weg zum Zug

Burgdorf Am Burgdorfer Bahnhof wird die Personenunterführung zwischen Demirov und Kirchbergstrasse zwei Monate lang für alle gesperrt, die von der Stadt herkommen: Leitungen müssen neu gebaut werden. Mehr...

Praktikantin zerrt Anwalt vor Gericht

Bern Ein Anwalt und seine Praktikantinnen beschäftigen die Justiz ein zweites Mal: Nach einer Betrugsanzeige gegen eine Mitarbeiterin ging es am Donnerstag in einem anderen Fall um den offenen Lohn nach einem Rausschmiss. Mehr...

Loubegaffer: Berner Politiker im SRF

Bern Die Loubegaffer schauen hin, hören zu und rapportieren, was unter den Berner Lauben zu reden gibt. Mehr...

Das Kunstmuseum feiert 70 Jahre, setzt auf das Atmen und die Berge

Thun Gut 21'000 Personen besuchten das Kunstmuseum und das Thun-Panorama im letzten Jahr. Mit der Finissage der Cantonale Berne Jura vom 4. Februar endet die Saison im Museum, die am 2. März neu startet und das Atmen ins Zentrum stellt. Mehr...

Mensch und Berg im Dialog

Thun Das Kunstmuseum eröffnet die Saison im Thun-Panorama am 4. März. Im Anbau ergänzen ab 11. März die Ausstellung «Bergwärts» und Vermittlungsprojekte in Aeschi und auf dem Niesen das Angebot. Mehr...

Christian von Känel hat sich still zurückgezogen

Lenk Von den letzten 24 Jahren hat Christian von Känel 20 in der Lenker Gemeindepolitik gewirkt. Er war 4 Jahre Gemeindepräsident und Grossrat und war an verschiedenen Fronten aktiv dabei. Doch dann schlitterte in ein Burn-out. Mehr...

Das Problem liegt in der Höhe

Niederbipp Der Dorfkern von Niederbipp soll verdichtet werden. Jedoch fürchten sich Einwohner wie auch die Exekutive vor einer «Zubetonierung» ihrer Gemeinde. Insbesondere die geplanten Blockbauten sind vielen ein Dorn im Auge. Mehr...

Auf dem Poller «parkiert»

Thun Eine Autolenkerin bockte ihren Wagen am Donnerstagmorgen in Thun auf. Ein Abschleppdienst musste helfen. Mehr...

Region

Service

Service

Schnelle Info für zwischendurch

Lesen Sie die Nachrichten aus der Region in Echtzeit.

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.