Stichwort:: Wandern

News

In der Urwelt des Gasterntals

Wandern Am Kanderfirn hoch über dem Gasterntal entspringt die Kander. Und die macht mit dem Tal, was sie will. Wanderer lädt sie ein, ihr zu ihrem Ursprung zu folgen: auf den Schafgrind, den Aussichtsberg über Gletscher. Mehr...

Die Volksvertreter wollen geteerte Wanderwege

Fünf ­Emmentaler Grossräte haben ­keine Freude am Schutz der historischen Verkehrswege und an den naturbelassenen Wanderwegen. Doch eine ­Lockerung der Vorschriften ist nicht in Sicht. Mehr...

Beliebter Höhenweg bleibt gesperrt

Die Wanderung von Kühlewil nach Thurnen endet oberhalb von Toffen abrupt: Nach einem massiven Steinschlag haben die Behörden den beliebten Höhenweg kurzerhand gesperrt. Eine Umleitung wird bald signalisiert. Mehr...

Nacktwanderer sind auf dem Rückmarsch

Wer sich im Alpstein auf Wanderschaft begibt, sieht satte Wiesen, schroffe Felsen – aber Nudisten kaum mehr. Mehr...

Mächtig malerisch

Auf der Göscheneralp hat die Natur mit der grossen Kelle angerichtet und eine traumhafte Berglandschaft erschaffen. Der Mensch hat die Szenerie um einen türkisfarbenen Stausee ergänzt, um den ein Wanderweg führt. Mehr...

Interview

«Fällt ein Wanderer den Hang hinunter, ist das eine Randnotiz»

INTERVIEW Wie gefährlich sind Mutterkühe für die Wanderer wirklich? Stefan Heller, Geschäftsführer des Luzerner Bauernverbandes, nimmt Stellung. Mehr...

«Wandern ist ein menschliches Urbedürfnis»

Brienz «Wir dürfen stolz sein auf das Berner Wanderwegnetz», ist Andreas Staeger überzeugt. Er muss es wissen, denn bis Ende April war er Präsident des Vereins Berner Wanderwege. Mehr...

Hintergrund

In die Schlucht zu Bruder Klaus

Man muss kein Pilger sein, um Bruder Klaus einen Besuch abzustatten. Die Wirkungsstätte von Niklaus von Flüe in der Ranftschlucht ist auch für profane Winterwanderer ein lohnendes Ziel. Mehr...

Mutterkühe und Flipflops

Von A wie Abstieg bis W wie Weg: So sind Sie beim Wandern sicher unterwegs. Mehr...

Vom Familientrip bis zur Pass-Tour

Sechs Tipps für Herbstwanderungen in der Schweiz. Mehr...

Wo der Rhein zu seiner Reise aufbricht

Was als mächtiger Strom bei Rotterdam in die Nordsee mündet, beginnt am Oberalppass klein und sanft seine Reise: der Rhein. Zu seinem Auftakt leistet sich der Fluss eine Perle in rauer Bergwelt. Der Tomasee lässt Wanderherzen schmelzen. Mehr...

Steinreich durch Luxemburg

Wie die Bankenwelt für Finanzinvestoren, so interessant ist der Müllerthal-Trail in Luxemburg für Naturfans. Im Naturpark Mëllerdall führt er durch urwaldähnliche Wälder und durch eine Welt aus Sandsteinfelsen. Mehr...

Meinung

Das Risikodreieck

ANALYSE Der Wanderer, sein Hund, die Mutterkuh: Treffen die drei aufeinander, kann es gefährlich werden. Oder gar tödlich. Mehr...

Alte Turnschuhe! Kein Proviant!

Analyse Wenn auf den Herbst zu die Hochsaison beginnt, häufen sich die Bergunfälle. Eine Anleitung, wie man sich mit grösster Wahrscheinlichkeit in Gefahr bringt. Mehr...

Überleben – nur mit einem Messer

Einen kühlen Kopf und ein Messer: Das braucht man zum Überleben in einer Notsituation abseits der Zivilisation. Abenteuerliche Tipps vom Überlebensexperten. Mehr...

«Überlassen wir das Meckern doch den Bergziegen»

Wems nicht passt, der soll zu Hause bleiben: Der Tenor der Kommentarschreiber zur Ärger-in-den-Alpen-Geschichte ist klar. Trotzdem: Auch Leser kritisieren den Service in den Bergen. Mehr...

Die zehn grössten Ärgernisse in den Schweizer Bergen

Die Schilderungen einer deutschen Touristin von ungastlichen Gasthäusern traten eine Lawine los: In der Bernerzeitung.ch/Newsnet-Redaktion machten Geschichten vom Wanderfrust die Runde. Hier sind unsere Top Ten der Ärgernisse in den Alpen. Mehr...

Service

An der Ostschweizer Riviera

Vor dem Winter nochmals Wärme tanken? Dazu muss man nicht ans Mittelmeer fahren. Am Walensee, am Fuss der Churfisten, gedeihen Palmen, Feigen und Wein. Im malerischen Dörfchen Quinten kommt Ferienstimmung auf. Mehr...

Das Berner Dreigestirn aus der zweiten Reihe

Eiger, Mönch, Jungfrau, Lobhörner, Schilthorn, Schwalmere: Über mangelnde Bergprominenz kann man sich auf der Zweitageswanderung von Saxeten durch das Sulstal nach Mürren nicht beklagen. Mehr...

Panoramatour rund um das Metschhorn

Per Gondelbahn gelangt man zügig zum Ausgangspunkt einer wunderbar aussichtsreichen Bergwanderung hoch über dem Tal der Simme. Die Route führt vom Metschstand mit zumeist mässigem Gefälle hinunter zum Talboden. Mehr...

Grimsel talwärts

Guttannen Das Quellgebiet der Aare ist eine karge Landschaft voller spröder Reize. Manchenorts ist das ursprüngliche Trassee des alten Säumerwegs in Stauseen verschwunden, weshalb die Strecke dort verlegt wurde. Mehr...

Zum Berner «Naturschutz-Rütli»

Habkern Als «Naturschutz-Rütli» des Kantons Bern wird der Luegiboden bezeichnet. Am Rand der ausgedehnten Moorwiese bei Habkern befindet sich ein riesiger Granit­findling. Mehr...

Bildstrecken


Todesfalle wird zum Touristenmagneten
Die ersten Besucher haben sich auf den sanierten Klettersteig Caminito del Rey gewagt.




In der Urwelt des Gasterntals

Wandern Am Kanderfirn hoch über dem Gasterntal entspringt die Kander. Und die macht mit dem Tal, was sie will. Wanderer lädt sie ein, ihr zu ihrem Ursprung zu folgen: auf den Schafgrind, den Aussichtsberg über Gletscher. Mehr...

Die Volksvertreter wollen geteerte Wanderwege

Fünf ­Emmentaler Grossräte haben ­keine Freude am Schutz der historischen Verkehrswege und an den naturbelassenen Wanderwegen. Doch eine ­Lockerung der Vorschriften ist nicht in Sicht. Mehr...

Beliebter Höhenweg bleibt gesperrt

Die Wanderung von Kühlewil nach Thurnen endet oberhalb von Toffen abrupt: Nach einem massiven Steinschlag haben die Behörden den beliebten Höhenweg kurzerhand gesperrt. Eine Umleitung wird bald signalisiert. Mehr...

Nacktwanderer sind auf dem Rückmarsch

Wer sich im Alpstein auf Wanderschaft begibt, sieht satte Wiesen, schroffe Felsen – aber Nudisten kaum mehr. Mehr...

Mächtig malerisch

Auf der Göscheneralp hat die Natur mit der grossen Kelle angerichtet und eine traumhafte Berglandschaft erschaffen. Der Mensch hat die Szenerie um einen türkisfarbenen Stausee ergänzt, um den ein Wanderweg führt. Mehr...

Bilderbuchschweiz für einen Tag

Im Vordergrund ein schäumender Bergbach, im Hintergrund ein schroffer Berg mit mächtigem Eispanzer, darum herum geheimnisvolle Moorlandschaften und dunkle Wälder: Die Urlandschaft des Reichenbachtals verzaubert Maler, Schriftsteller und Touristen. Mehr...

Mutter und Tochter überleben fünf Tage in der Wildnis

Ein netter Tagesausflug in einen neuseeländischen Naturpark gerät für zwei Frauen zum Überlebenskampf in der Wildnis. Mehr...

Zwei Wanderer stürzen in den Tod

In den Schweizer Bergen sind am Wochenende ein Mann und eine Frau beim Wandern ums Leben gekommen. Der 64-jährige Mann stürzte im Speergebiet ab. Eine 53-jährige Frau verunglückte am Grossen Mythen. Mehr...

Auf dem Weg zum Aussichtsbalkon Bättenalp

Iseltwald Grandiose Weite und einmalige Ruhe gibt es auf der Bättenalp in Hülle und Fülle. Eine reizvolle Wanderung führt zum abgelegenen Idyll hoch über dem Brienzersee. Mehr...

42-jähriger Berggänger rutscht aus und stürzt ab

Tessin Eine Suchaktion heute Morgen hat traurige Gewissheit gebracht: Ein vermisster Tessiner hat seine Wanderung nicht überlebt. Mehr...

Schweiz Tourismus lanciert die Grand Tour of Switzerland

Nicht nur für Touristen – auch für Schweizer bietet die neue Route durch die Schweiz die Möglichkeit, unbekannte Ecken des Landes zu entdecken. Eine viertägige Testfahrt. Mehr...

Durchs Gestern und Heute wandern

Neuenegg Der Verein Pro Neuenegg lanciert drei Wanderungen mit geschichtlichem Hintergrund. Wer sich nicht für Geschichte interessiert, kann sich an atemberaubenden Panoramen erfreuen. Mehr...

Das Himalaja-Drama holt die Trekking-Welt ein

41 Tote am Annapurna betrauert die Alpinisten-Gemeinschaft. Nun greift Nepal bei den Bergabenteurern durch. Mehr...

Thun-Tourismus Chef wechselt zu Schweizer Wanderwege

Nach vier Jahren als Direktor von Thun-Thunersee Tourismus wechselt Michael Roschi zu den Schweizer Wanderwegen. Dort tritt er als neuer Geschäftsführer die Nachfolge von Christian Hadorn an. Mehr...

Mit Google Street View zur Lauteraarhütte wandern

Guttannen Mit Google Street View lassen sich neu auch Gipfel virtuell stürmen. Der erste Wanderweg zur Lauteraarhütte im Berner Oberland wurde am Mittwoch aufgeschaltet. Mehr...

«Fällt ein Wanderer den Hang hinunter, ist das eine Randnotiz»

INTERVIEW Wie gefährlich sind Mutterkühe für die Wanderer wirklich? Stefan Heller, Geschäftsführer des Luzerner Bauernverbandes, nimmt Stellung. Mehr...

«Wandern ist ein menschliches Urbedürfnis»

Brienz «Wir dürfen stolz sein auf das Berner Wanderwegnetz», ist Andreas Staeger überzeugt. Er muss es wissen, denn bis Ende April war er Präsident des Vereins Berner Wanderwege. Mehr...

In die Schlucht zu Bruder Klaus

Man muss kein Pilger sein, um Bruder Klaus einen Besuch abzustatten. Die Wirkungsstätte von Niklaus von Flüe in der Ranftschlucht ist auch für profane Winterwanderer ein lohnendes Ziel. Mehr...

Mutterkühe und Flipflops

Von A wie Abstieg bis W wie Weg: So sind Sie beim Wandern sicher unterwegs. Mehr...

Vom Familientrip bis zur Pass-Tour

Sechs Tipps für Herbstwanderungen in der Schweiz. Mehr...

Wo der Rhein zu seiner Reise aufbricht

Was als mächtiger Strom bei Rotterdam in die Nordsee mündet, beginnt am Oberalppass klein und sanft seine Reise: der Rhein. Zu seinem Auftakt leistet sich der Fluss eine Perle in rauer Bergwelt. Der Tomasee lässt Wanderherzen schmelzen. Mehr...

Steinreich durch Luxemburg

Wie die Bankenwelt für Finanzinvestoren, so interessant ist der Müllerthal-Trail in Luxemburg für Naturfans. Im Naturpark Mëllerdall führt er durch urwaldähnliche Wälder und durch eine Welt aus Sandsteinfelsen. Mehr...

Seine Majestät bittet zu Besuch

Tauernkönig nennen sie ihn oder Seine Majestät. Die Österreicher sind mächtig stolz auf ihren höchsten Berg. Schwarz wie die Nacht und von weissem Gletschereis überzogen, verzaubert er Touristen wie Alpinisten. In vier Wandertagen kann man an den schönsten Seiten des Grossglockners schnuppern. Mehr...

Im Wald der geheimnisvollen Gewässer

Sonntagsausflug nach Flims GR, wo Kühe, Könige und Kinder in den Bergseen baden und Wanderer erstaunt innehalten. Mehr...

Ein See, eine Schlucht und ein Autor

Wir wandern mit Schweizer Autorinnen und Autoren durch den Sommer. Heute führt uns Arno Camenisch an den Crestasee in Graubünden. Mehr...

Auf zur Vorbourg

Wir wandern mit Schweizer Literaten durch den Sommer. Heute mit Annette Hug, die es in den Jura zieht, nach Delsberg. Mehr...

Narzissengelbe Juraidylle

Narzissen und Feldhasen stehen auf extensive Landwirtschaft. Auf den Waldweiden am Mont Sujet im Berner Jura geht es beiden gut. Die einen überziehen die Weiden mit einem gelben Teppich, die anderen sorgen beim Wanderer für Entzückung. Mehr...

Ein Land voller Geschichten

Einst suchten Kelten und Römer Zuflucht auf den Jura-Hügeln im Fricktal. Heute finden Erholungsuchende und Abenteuerlustige im dichten Wald des Tiersteinbergs ein Stück Wildnis am Rand der ­Zivilisation. Mehr...

Das blaue Abenteuer

Versteckte Meeresbuchten, senkrechte Kletter­wände und das Dickicht der Macchia: Der Selvaggio Blu an der Steilküste des Golfes von Orosei in Sardinien ist eine der wildesten Wanderrouten am Mittelmeer – ein sechstägiges Abenteuer inmitten der Elemente. Mehr...

Mit Schneeschuhen bei den Walsern

Ein bisschen Walserkultur und viel urtümliche Natur – das finden Schneeschuhläufer in St. Antönien am schieren Ende der Welt. Kein Wunder, werben die Bündner mit dem Slogan «Hinter dem Mond, links». Mehr...

Weite und Einsamkeit auf der Lombachalp

Habkern Wandern kann man auch im Winter. Selbst dann, wenn nur wenig Schnee liegt. Viel Aussicht und Abwechslung bietet etwa eine Schneeschuhtour auf der Lombachalp. Sie führt vor prachtvollem Panorama über die Widegg nach Schwarzbach. Mehr...

Der Genuss will verdient sein

Die Wanderung auf das Trogenhorn setzt Tritt­sicherheit voraus: Der Pfad verläuft teilweise durch enge Couloirs und über kantige Felsblöcke. Geübten Bergwanderern beschert die Gipfeltour jedoch viel Genuss. Mehr...

Das Risikodreieck

ANALYSE Der Wanderer, sein Hund, die Mutterkuh: Treffen die drei aufeinander, kann es gefährlich werden. Oder gar tödlich. Mehr...

Alte Turnschuhe! Kein Proviant!

Analyse Wenn auf den Herbst zu die Hochsaison beginnt, häufen sich die Bergunfälle. Eine Anleitung, wie man sich mit grösster Wahrscheinlichkeit in Gefahr bringt. Mehr...

Überleben – nur mit einem Messer

Einen kühlen Kopf und ein Messer: Das braucht man zum Überleben in einer Notsituation abseits der Zivilisation. Abenteuerliche Tipps vom Überlebensexperten. Mehr...

«Überlassen wir das Meckern doch den Bergziegen»

Wems nicht passt, der soll zu Hause bleiben: Der Tenor der Kommentarschreiber zur Ärger-in-den-Alpen-Geschichte ist klar. Trotzdem: Auch Leser kritisieren den Service in den Bergen. Mehr...

Die zehn grössten Ärgernisse in den Schweizer Bergen

Die Schilderungen einer deutschen Touristin von ungastlichen Gasthäusern traten eine Lawine los: In der Bernerzeitung.ch/Newsnet-Redaktion machten Geschichten vom Wanderfrust die Runde. Hier sind unsere Top Ten der Ärgernisse in den Alpen. Mehr...

Wandergeografie mit Bernhard Zurbriggen

Im Kanton Freiburg stösst das Wandertrüppchen auf eine voralpine Landschaft und die im Dunst liegende «Käseregg». Warum es bei den Hängen des Massivs erodiert, erläutert der Experte mit viel Elan. Mehr...

Der Monte di Comino ist grosses Kino

Wer von den Kinosessel in Locarno genug hat, kann sich mit einer Wanderung im Centovalli sowohl Geist als auch Körper erfrischen. Neben der üppigen Natur bietet die Gegend auch pure Gaumenfreuden. Mehr...

Vom Idyll in die Skilift-Moderne

Die Passwanderung im deutschsprachigen Wallis ist von Gegensätzen geprägt: Auf ein Weltklassesetting folgen schüttere Grashänge und brutale Servicesträsschen. Für Abwechslung ist auf jeden Fall gesorgt. Mehr...

Der Altberg-Turm ist endlich offen

Die Hügelwanderung westlich der Stadt Zürich bringt viel Regen und viel Wald, doch das geschichtsträchtige Wirtshaus «Waldschenke» und der am Samstag eröffnete Turm laden zum Wiederkommen ein. Mehr...

Der Speer, ein Unfall in Zeitlupe

Vom Toggenburg hinüber nach Amden – anstrengend und schön ist der Pfad, der auf den höchsten Nagelfluhberg Europas führt. Genauso verlockend ist die Meringue, die ganz in der Nähe serviert wird. Mehr...

Thomas Schenk und der Grosse Runs

Wenn Literaturschauplätze und reale Ortschaften miteinander verschmelzen: auf der Wanderung rund um Einsiedeln mit dem Verfasser des Buchs «Im Schneeregen». Mehr...

Romoos hat Kohle, Romoos hat Gold

Das luzernische Napfbergland ist ein Wunder der Natur - wer bis ans Wanderziel gelangt, kann sogar die Seele des Dorfes erfassen. Mehr...

Der Wetterschmöcker und Wolkenflüsterer

Die Frühlingswanderung in der Zentralschweiz findet bei blendender Sicht und Föhnwind statt. Auf der Route trifft man nicht nur auf historische Denkmäler sondern auch auf den Schutzpatron der Pilger. Mehr...

Auch ein halber Brückenweg ist ein guter Brückenweg

In der Nähe der Stadt St. Gallen improvisiert der gute Wanderer: Die Route erweist sich als familienfreundlich und führt über einen atemberaubenden Steg zu einer Holzbrücke, die zwar schweisstreibend ist, aber sich lohnt zu überqueren. Mehr...

Verwirrung ums Wasserschloss

Eine topmoderne Spinnerei und eine riesige Terrasse waren nur zwei der vielen Highlights bei der Wanderung von Brugg nach Baden. Mehr...

An der Ostschweizer Riviera

Vor dem Winter nochmals Wärme tanken? Dazu muss man nicht ans Mittelmeer fahren. Am Walensee, am Fuss der Churfisten, gedeihen Palmen, Feigen und Wein. Im malerischen Dörfchen Quinten kommt Ferienstimmung auf. Mehr...

Das Berner Dreigestirn aus der zweiten Reihe

Eiger, Mönch, Jungfrau, Lobhörner, Schilthorn, Schwalmere: Über mangelnde Bergprominenz kann man sich auf der Zweitageswanderung von Saxeten durch das Sulstal nach Mürren nicht beklagen. Mehr...

Panoramatour rund um das Metschhorn

Per Gondelbahn gelangt man zügig zum Ausgangspunkt einer wunderbar aussichtsreichen Bergwanderung hoch über dem Tal der Simme. Die Route führt vom Metschstand mit zumeist mässigem Gefälle hinunter zum Talboden. Mehr...

Grimsel talwärts

Guttannen Das Quellgebiet der Aare ist eine karge Landschaft voller spröder Reize. Manchenorts ist das ursprüngliche Trassee des alten Säumerwegs in Stauseen verschwunden, weshalb die Strecke dort verlegt wurde. Mehr...

Zum Berner «Naturschutz-Rütli»

Habkern Als «Naturschutz-Rütli» des Kantons Bern wird der Luegiboden bezeichnet. Am Rand der ausgedehnten Moorwiese bei Habkern befindet sich ein riesiger Granit­findling. Mehr...

Wolkenspielund Kraxelspass am Gantrisch

Einer Zahnreihe gleich ragt die Gantrischkette in den Himmel. Ihre Gipfel versprechen versierten Bergstürmern ein wunderbares Panorama. Es sei denn, Quellwolken machen einem einen kleinen Strich durch die Rechnung. Mehr...

Still und steil

Kraftort, Wallfahrtsort, Naturparadies: Im Bergdorf Niederrickenbach kann sich jeder aussuchen, was er braucht. Stapft man mit Schneeschuhen zum SAC-Brisenhaus, erlebt man von allem etwas. Je nach Wetter auch ein verspätetes Weihnachtsmärchen. Mehr...

Flattern über dem Blütenmeer

Aeschi/Leissigen Bunt und vielfältig zeigt sich die Natur auf der Stoffelberg-Allmi. Eine unübersehbare Blütenpracht bietet unzähligen Schmetterlingen Raum zum Leben. Das Kleinod liegt am aussichtsreichen Höhenweg von Aeschiried nach Leissigen. Mehr...

Der perfekte Wanderschuh

Hochkomplex und deshalb immer bequemer: Wanderschuhe sind ausgeklügelte Systeme. Wir haben nachgefragt, worauf man beim Kauf und bei der Pflege achten muss. Mehr...

Todesfalle wird zum Touristenmagneten
Die ersten Besucher haben sich auf den sanierten Klettersteig Caminito del Rey gewagt.


Hügelwanderung westlich der Stadt Zürich
Bei viel Regen ist der Wald der richtige Wanderort.


Stichworte

Autoren

Leben

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Service

Schnelle Info für zwischendurch

Lesen Sie die Nachrichten aus der Region in Echtzeit.

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!


Umfrage

Identifizieren Sie sich mit Ihrer Postleitzahl?




Umfrage

Wie lange haben Sie Ihr aktuelles Mobiltelefon schon?








Umfrage

Wie viel Lohn erhält Ihre Putzkraft (brutto pro Stunde)?








Umfrage

Was halten Sie von der Audioqualität der digitalen Musik?




Service


Umfrage

Wie stehen Sie zu Schönheitsoperationen?





Umfrage

Sollen unverheiratete Partner den gleichen Namen tragen dürfen?